Schnarchtherapie / Schlafmedizin in unserer Praxis in Pfarrkirchen

Schnarchen und Atemaussetzer verursachen einen nicht-erholsamen Schlaf. Daraus entsteht häufig die sogenannte Tagesmüdigkeit. Tagesmüdigkeit ("Sekundenschlaf") ist die Ursache für etwa 30 Prozent der tödlichen Verkehrsunfälle.

Schnarchen kann darüber hinaus eine Beziehung gefährden, weil der Partner aus dem gemeinsamen Schlafzimmer auswandert.

Urlaube mit Freunden oder in der Gruppe werden zum Problem, wenn die "Mannschaft" wegen des Schnarchens eines Mitgliedes wach liegt.

Atemaussetzer während des Schlafs können außerdem die Gesundheit gefährden und Ursache oder Symptom einer schwerwiegenderen Erkrankung sein. Speziell ausgebildete Zahnärzte können in vielen Fällen (zusammen mit Schlafmedizinern und anderen Fachärzten) wieder zu einem erholsamen Schlaf verhelfen. Dr. Dr. Michael Baumgartner & Dr. Patricia Baumgartner haben sich auf diesem Gebiet weitergebildet und beraten Sie gerne zu diesem Thema.